Im Juli 2016 wurden insgesamt rund 28.000 Beiträge zu „Digitaler Transformation“ im deutschsprachigen Internet gefunden. Die Beiträge und Artikel, die sich am stärksten verbreitet haben, werden im Folgenden präsentiert und umrissen. Zur Analyse setzt Mühlenbeck Consulting auf eine Monitoring Lösung von Ubermetrics Technologies. Die Ergebnisse wurden redaktionell geprüft und gefiltert.

Über alle Themen war der Wettbewerb mit den Amerikanern und speziell dem Silicon Valley dominant. Ebenso wurden neue Trends aus den USA analysiert und bewertet. Promi-Blogger Sascha Lobo greift Schäubles Sparwut an und mehrere Artikel diskutieren die Veränderungen am Arbeitsmarkt, die durch Digitalisierung entstehen werden.

 

Platz 1: „Wir können dem Silicon Valley Paroli bieten“

Autor Uwe Marx hat für faz.net Professor Neugebauer zur Digitalen Transformation interviewt. Neugebauer ist Präsident der Fraunhofer Gesellschaft. Im Artikel stellt er klar, dass Deutschland sich nicht vor dem Silicon Valley verstecken muss. Insbesondere im Bereich der Sensorik, Aktorik, der Datenerfassung und der Datenumsetzung in den Fertigungssystemen hat Deutschland die Nase vorn. Im Bereich der Datensicherheit und Datenanalyse hat Deutschland verlorenen Boden wieder gut gemacht.

Link zum Artikel: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/industrie-4-0-wir-koennen-dem-silicon-valley-paroli-bieten-14324150.html

 

Platz 2: „S.P.O.N. – Die Mensch-Maschine: Wider die Spartollwut“

Sascha Lobo greift in seiner Kolumne auf spiegel.de Schäubles Sparwut an und fordert einen digitalen Marshallplan. Als ein wesentliches Problem führt Lobo die Entscheidung über Investitionen durch die „Alten“ an, die die junge digital affine Generation nicht versteht. Wie immer toll geschrieben und sehr lesenswert.

Link zum Artikel: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/sascha-lobo-fordert-digitalen-marshallplan-kolumne-a-1101585.html

 

Platz 3: „Hotspot USA: Die fünf heissesten Trends – und was sie fürs Marketing bedeuten“

Die Autorin Ulrike Langer klärt auf horizont.net über die Trends Social Commerce, Virtual Reality, Live-Video, Bots und das Internet of Things auf. Die zunehmende Kommerzialisierung sozialer Netzwerke führt zur Bildung von Plattformen, die in den USA laut eMarketer 2015 bereits 14 Milliarden US-Dollar Handelsumsätze aufwiesen. Virtual Reality birgt laut Trendforce bis 2020 ein Marktpotential von 70 Milliarden Dollar und die Bots ersetzen dank selbstlernender Algorithmen in Zukunft viele Arbeitsplätze. Die steigende Vernetzung von Geräten wartet bis 2021 laut mehrerer Studien mit 25 Milliarden vernetzter Objekte auf.

Ein spannender Artikel, den man lesen sollte:

http://www.horizont.net/marketing/kommentare/Digitale-Transformation-Fuenf-Trends-in-den-USA-141317

 

Platz 4: „Was wird aus den über 10 Millionen Dummen im Land?“

Autor Hannes Stein hinterfragt auf welt.de, wie wir in Zukunft dank Digitalisierung mit Minderqualifizierten umgehen sollen. Dabei spielt die Digitale Transformation im Artikel eine eher untergeordnete Rolle, dafür führt Stein sehr unterhaltsam durch die Geschichte vom 19. bis zum 21. Jahrhundert und rät in der Konsequenz, in Zukunft Arbeitsplätze für „Dumme“ zu schaffen, auch wenn es sich dabei nur um künstliche Konstrukte handelt.

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article157158388/Was-wird-aus-den-ueber-10-Millionen-Dummen-im-Land.html

 

Platz 5: „Verlierer Mensch? Intelligente Systeme als Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt“

Auf computerwoche.de hat Redakteur Jan-Bernd Meyer eine weitere tiefgehende Analyse zu den Auswirkungen von Digitalisierung auf den Arbeitsmarkt erarbeitet. Gute Aussichten haben demnach Mathematiker, Informatiker, Naturwissenschaftler und Techniker.

http://www.computerwoche.de/a/intelligente-systeme-als-konkurrenz-auf-dem-arbeitsmarkt,3312904

Written by Frank Mühlenbeck

Eine zweistellige Zahl an Unternehmensgründungen in drei Ländern, acht eigene Bücher über Digitales Marketing und zahlreiche Beratungsprojekte bei mittelständischen und großen Firmen machen Mühlenbeck zu einem gefragten Referenten und Experten für digitale Geschäftsmodelle. Er begleitet Unternehmen in der Digitalen Transformation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.